Kipperkarten

Kipperkarten online legen und deuten lassen

Du willst Antworten zu deiner Vergangenheit, auf drängende Fragen oder zu dem, was in Zukunft wichtig wird? Werden die Kipperkarten richtig gelegt können sie Erstaunliches offenbaren. Hier erfährst du, wie die Karten funktionieren und welche Expert:innen dir ihre Bedeutung enthüllen.

kipperkarten legen
Kipperkarten können Erstaunliches offenbaren. Foto: iStock/undefined undefined

Was sind Kipperkarten?

Die Wahrsagekarten haben ihren Ursprung in Deutschland und gehören zu den beliebtesten Orakelkarten. Benannt wurden sie nach der Wahrsagerin Susanne Kipper – und zwar nach dem Vorbild der französischen Lenormandkarten.

Seit ihrer Markteinführung beim Münchener Schreibwarenhändler Matthias Seidlein im Jahr 1890, erfreuen sich die Kipper-Karten unter Tarot Fans großer Beliebtheit. Wer etwas für Spiritualität und das Wahrsagen übrig hat, kommt um Kipper nicht herum – denn die Karten eignen sich für Einsteiger wie Fortgeschrittene und offenbaren spannende Hinweise und verborgene Sehnsüchte.

Du willst direkt mit dem Kartenlegen starten und erfahren, was sie für dich bereithalten? Dann lass dir von der erfahrenen Aurea-Coachin Heike Marczalek die Karten legen und erfahre mehr darüber, was jetzt für dich wichtig ist.

Was ist das Besondere an Kipperkarten?

Ein Kartendeck umfasst 36 Karten. Jede Karte ist mit einem Bild, einem Schlüsselwort und einer Zahl, manchmal auch mit einem Spruch, versehen – und jede einzelne hat beim Kartenlegen eine eigene Bedeutung. Worin sich aber Kipperkarten von anderen Karten unterscheiden, sind ihre Gestaltung und ihre Verwendung. 

Die hohe Anzahl von Personenkarten macht Fragen rund um zwischenmenschliche Beziehungen, soziale Kontakte und persönliche Verbindungen zum zentralen Thema. Ob Liebe, Freundschaft oder Familie: Bei personenbezogenen Fragen schwören erfahrene Kartenleger:innen auf Kipper. Zum Vergleich: Ein Lenormand-Kartendeck hat lediglich zwei Personenkarten, erlaubt dafür aber komplexere Deutungen in allen Lebensbereichen.

Kipperkarten legen: Die Legesysteme im Überblick

Beim Legen von Kipperkarten und Lenormandkarten gehört die große Tafel oder das große Blatt zu den beliebtesten Legesystemen. Sie schließt alle 36 Karten ein und erlaubt eine umfangreiche Deutung. Mit ihnen gelingt jedoch auch jede andere Legung, wie das keltische Kreuz, das Liebesorakel oder das einfache Ziehen einer Kipper-Tageskarte. So lassen sich einerseits spezifische Fragen beantworten, andererseits aber auch kurze Impulse und Anregungen ziehen. 

Bei der Legung einer großen Tafel steht natürlich nicht mehr jede Karte für sich – hier gilt es, verschiedene Konstellationen und Kombinationen zu deuten und das große Ganze zu sehen. So können sich die Blätter in ihrer Botschaft relativieren und beeinflussen, was das Legen von Kipperkarten unglaublich spannend macht.

Kipperkarten: Motive, Symbole und Deutung

Finden sich bei Lenormandkarten in erster Linie Abbildungen mit Tieren, Natur und abstrakten Objekten, sind die Motive bei Kipperkarten handfester: Menschen, Wohnräume, materielle Dinge und konkrete Aussagen dominieren hier. Das macht die Deutung konkreter und lässt weniger Spielraum bei der Interpretation zu – jedoch finden sich auch hier verborgene Hinweise und kleine Details.  

Die zentrale Rolle beim großen Blatt mit Kipperkarten ist immer die Hauptperson, also der Fragesteller oder die Fragestellerin. Alle Karten rechts davon symbolisieren die Zukunft, alle Karten links daneben stehen für die Vergangenheit. Die Karten oberhalb der Hauptperson deuten auf ein aktuelles Thema hin. Wie nah oder fern die zweite Hauptpersonenkarte entfernt liegt, lässt erkennen, wie es um die Beziehung beider Personen steht. Eine kleine Entfernung ist positiv, eine große Entfernung deutet Differenzen an. 

Aurea Coach Bettina Krüger legt dir die Karten mit viel Weitsicht und Feingefühl und berät dich mit jahrelanger Erfahrung.

Die 36 Kipperkarten und ihre Bedeutung

Die Bedeutung der einzelnen Kipperkarten ist relativ leicht zu verstehen. Die nachfolgenden dienen als Überblick, wobei immer individuelle Faktoren und Kombinationen beachtet werden müssen, um eine zuverlässige Deutung zu erhalten.

  1. Hauptperson 1: Männlicher Fragesteller oder Partner der Fragestellerin/des Fragestellers

  2. Hauptperson 2: Weibliche Fragestellerin (oder Partnerin des Fragestellers bzw. der Fragestellerin)

  3. Ehestandskarte: Ob Partnerschaft, Beruf oder Freundschaft: Diese Karte steht für Beziehungen jeglicher Art.

  4. Zusammenkunft: Karte Nr. 3 steht für Geselligkeit. Ein Wiedersehen oder Treffen steht bevor.

  5. Guter Herr: Der eigene Vater, der Vorgesetzte oder ein liebevoller Großvater: Wer spielt eine Rolle im Leben des Fragestellers oder der Fragestellerin?

  6. Gute Dame: Analog zur Kipperkarte 5, symbolisiert die 6. Karte eine ältere Frau, wie die Mutter, Schwester, Freundin oder Kollegin.

  7. Angenehmer Brief: Eine Gehaltserhöhung, ein erfreuliches Telefonat? Hinter dieser Karte verbirgt sich eine frohe Botschaft finanzieller Natur .

  8. Falsche Person: Hier bringt ein Mensch Lügen, Intrigen oder Neid in dein Leben.

  9. Veränderung: Von Jobwechsel bis Trennung – ein Neubeginn kann positiv oder negativ sein und hängt von den umliegenden Karten ab.

  10. Reise: Hier geht es ebenfalls um Veränderung und Umbruch. Vom Urlaub bis zum Seitensprung ist hier alles drin. 

  11. Viel Geld gewinnen: Bleibt es beim Wunsch oder erwartet dich ein großer Gewinn? Das zeigen die umliegenden Kipperkarten.

  12. Reiches Mädchen: Die 12. Karte symbolisiert eine junge Frau aus gutem Hause, mit hohem Vermögen oder erstrebenswerten Eigenschaften.

  13. Reicher guter Herr: Eine positive Karte, die finanzielle Sicherheit und Stabilität ausdrückt.

  14. Traurige Nachricht: Hier sind negative Gedanken, vielleicht auch Depressionen, ein Thema.

  15. Guter Ausgang in der Liebe: Wer Unsicherheiten in einer Beziehung hegt, kann mit dieser Karte beruhigt sein – es gibt ein Happy End.

  16. Seine Gedanken: Was er wohl denkt und fühlt? Das lässt sich hier erfahren.

  17. Geschenk bekommen: Dieses Motiv thematisiert positive Gefühle, einen Gewinn oder einen guten Handel.

  18. Ein kleines Kind: Dieses Symbol kann für das eigene Kind stehen oder, je nach Nachbarkarten, für Naivität beziehungsweise Veränderung.

  19. Ein Todesfall: Dieses Bild muss nicht für den Tod an sich stehen, es kann auch einen Neubeginn thematisieren.

  20. Haus: Nummer 20 steht für Stabilität, Geborgenheit, aber auch die eigene Komfortzone.

  21. Wohnzimmer: Rückzug, Ruhe und Privatleben sind die Themen dieser Karte.

  22. Militärperson: Diese Darstellung steht für eine Respektsperson und Disziplin.

  23. Gericht: Du musst eine herausfordernde Entscheidung treffen oder kannst eine getroffene Entscheidung nicht beeinflussen.

  24. Diebstahl: Ob Geld oder Vertrauen: Ein klares Indiz für einen Verlust!

  25. Zu hohen Ehren kommen: Deine Arbeit zahlt sich aus, du erhältst Anerkennung.

  26. Großes Glück: Diese Karte kündigt nicht nur einen Gewinn an, sie relativiert auch umliegende negative Karten und verstärkt die Bedeutung positiver Kipperkarten

  27. Unverhofftes Geld: Neue Chancen erwarten dich.

  28. Erwartung: Du hoffst auf ein Ereignis und musst geduldig sein – ob es sich auszahlt, zeigen die benachbarten Karten.

  29. Gefängnis: Ein Hinweis auf Blockaden, Einengung und Stillstand.

  30. Gerichtsperson: Die 30 deutet auf Streitigkeiten hin, die gelöst werden müssen

  31. Kurze Krankheit: Eine Phase der Schwäche wird bald vorbei sein.

  32. Kummer und Widerwärtigkeiten: Sorgen und Schwierigkeiten fordern dich heraus.

  33. Trübe Gedanken: Auch diese Karte deutet auf Sorgen und schwierige Entscheidungen hin.

  34. Arbeit, Beschäftigung: Ein Symbol für berufliche und geschäftliche Veränderungen.

  35. Ein langer Weg: Ein Ziel oder ein Vorhaben benötigt einen langen Atem und viel Zeit.

  36. Die Hoffnung, großes Wasser: Gib dich keinen Illusionen oder Trugbildern hin, sondern halte nach ihrem wahren Kern Ausschau.

Kipperkarten kostenlos online ziehen

Wenn du Antworten auf Fragen zum Leben, zur Liebe und zu persönlichen Beziehungen finden möchtest, bist du mit Kipperkarten gut beraten. Jedoch gilt hier: Kartenlegen erfordert nicht nur einen Sinn für Spiritualität, sondern auch viel Erfahrung, Feingespür und Zeit.

Gerade am Anfang oder in einer komplexen Situation, lohnt sich daher immer die ausführliche Beratung durch erfahrene Kartenleger:innen

Bei Aurea sicherst du dir mit deiner Registrierung ein 30 Euro Startguthaben. So kannst du dein individuelles Erstgespräch ganz einfach starten und dir deine Kipperkarten online kostenlos legen lassen.

Hier findest du eine Auswahl an passenden Kartenleger:innen: