Mondkalender heute: So nutzt du die Mondphasen richtig

Vom Friseurbesuch bis zum Hausputz: Die Phasen des Mondes verraten dir den perfekten Zeitpunkt für deine Tätigkeiten. Erfahre hier, wie du mithilfe des Mondkalenders heute die Kräfte des Himmelskörpers am besten für dich nutzt, wann es Zeit für mehr Achtsamkeit ist und welche Rituale du durchführen kannst.

mondkalender heute
Jede Mondphase hat eine besondere Kraft. Foto: iStock/primipil

Mondkalender: So beeinflusst der Mond dein Leben

Der Mond beeinflusst nicht nur die Gezeiten, sondern die gesamte Umwelt einschließlich aller Lebewesen. Auf uns Menschen hat der Planet also ebenfalls einen großen Einfluss – sowohl physisch als auch psychisch. Wie der klassische Jahreskalender, umfasst auch der Mondkalender zwölf Monate – jedoch nur 354 Tage. Er richtet sich einerseits nach den Phasen des Mondes und andererseits nach den zwölf Tierkreiszeichen.

Es wird also nicht nur darauf geachtet, ob wir beispielsweise gerade Voll- oder Neumond haben, sondern auch in welchem Zeichen er zum jeweiligen Zeitpunkt steht. So lässt sich ablesen, welche Energien auf unsere Erde, unseren Körper und unsere Emotionen wirken und wie wir diese bestmöglich nutzen können. Der Mond symbolisiert unsere Seele, unsere Intuition und unsere Stimmung.

Wenn du die Phasen des nächtlichen Himmelskörpers optimal nutzen willst, solltest du dich am besten von unseren ganzheitlichen Berater:innen auf Aurea unterstützen lassen.

Bei einem persönlichen Coaching erfährst du, was die aktuelle Mondphase für Potenzial bietet und wie du davon in verschiedenen Lebensbereichen profitieren kannst. Starte jetzt deine erste Beratung und sicher dir so 30 € Willkommensguthaben.

Die vier Mondphasen

Der Mondkalender verrät dir immer, in welcher Phase und in welchem Tierkreiszeichen der Mond sich gerade befindet und was du daraus schließen kannst.

Die folgenden vier Phasen durchläuft der Mond:

  1. Zunehmender Mond

  2. Vollmond

  3. Abnehmender Mond

  4. Neumond

Im Einklang mit dem Mond: So lebst du richtig nach den Mondphasen

Um im Einklang mit den Mondphasen zu leben, orientierst du dich einerseits am Mondkalender und beobachtest außerdem, wie du dich in den unterschiedlichen Phasen fühlst. Denn auch die individuelle Stimmung ist wichtig, um den Mondzyklus optimal für sich zu nutzen.

Grundsätzlich gibt es folgende Empfehlungen für die vier Phasen:

  1. Neumond: Intentionen setzen, Ziele festlegen und Pläne schmieden

  2. Zunehmender Mond: Wachsende Energien nutzen und Pläne umsetzen

  3. Vollmond: In die Reflexion gehen: Was hat geklappt? Was stand mir im Weg, um meine Ziele umzusetzen?

  4. Abnehmender Mond: Ängste und Zweifel gehen lassen, schwindende Energie als Ruhepause nutzen

Für jede Mondphase und jedes Tierkreiszeichen gibt es außerdem konkrete Handlungsempfehlungen, die sämtliche Lebensbereiche einschließen. Sie können als Leitfaden genutzt, müssen aber nicht akribisch eingehalten werden.

Mondkalender heute: Garten und Ernte

Um den Einfluss des Mondes auf die Pflanzenwelt zu wissen, kann dir beim Gärtnern einen großen Vorteil verschaffen. So machten es bereits unsere Vorfahr:innen vor langer Zeit:

  • Welcher Mond ist heute?

  • Sollte ich die Blumen gießen oder noch warten?

Im Grunde ist es ganz leicht: Steht der Mond in einem wässrigen Zeichen – wie beispielsweise Fische, Skorpion oder Krebs – ist es ein optimaler Zeitpunkt zum Gießen. Denn genau jetzt wird Wasser besonders gut aufgenommen.

Obst sollte in der Phase des aufgehenden Mondes geerntet werden, wenn die Früchte besonders saftig sind. Einkochen sollte man diese dann am besten bei abnehmendem Mond.

Außerdem wird zwischen so genannten Fruchttagen (Löwe, Widder, Schütze), Wurzeltagen (Jungfrau, Stier, Steinbock), Blüten- und Samentagen (Waage, Zwilling, Wassermann) und Blatttagen (Skorpion, Krebs, Fische) unterschieden.

Mondkalender heute: Haare & Beauty

Auch den Friseurbesuch kannst du danach planen, wie der Mondkalender heute steht:

  • Möchtest du, dass deine Haare nach dem Schneiden schnell wieder wachsen? Dann vereinbare den Termin für ein Datum mit zunehmendem Mond.

  • Sollen deine Haare langsamer wachsen nach dem Schneiden? Dann wählst du die Phase des abnehmenden Mondes.

Ein abnehmender Mond ist demnach auch der perfekte Zeitpunkt, um Finger- und Zehennägel zu kürzen und einen Maniküre-Termin zu vereinbaren. Denn: Ein zunehmender Mond steht für Wachstum, ein abnehmender Mond für Loslassen.

Rituale nach dem Mondkalender

Entsprechend des Mondkalenders kannst du auch kleine Rituale durchführen. Setzt du beispielsweise zum Neumond deine Intentionen, kannst du diese durch die Kraft einer Zeremonie verstärken:

  1. Nimm dir Zeit, zünde dir Kerzen an, mache dir einen Tee, spiele angenehme Musik ab und mache es dir gemütlich.

  2. Auf dein liebstes Briefpapier kannst du nun erst all das schreiben, was du loslassen möchtest.

  3. Untermalen kannst du dies durch ein Räucher-Ritual.

  4. Als nächstes manifestierst du deine Wünsche: Schreibe sie ebenfalls auf – aber so, als hätten sie sich schon erfüllt. Damit bekräftigst du die positive Energie.

Weitere Rituale sind das Mondbaden, das Aufladen von Kristallen und Heilsteinen, Meditationen und Yoga.

Mondkalender nutzen: Erfahre was heute wichtig wird

Du fragst dich, welcher Mond heute Nacht ist und in welchem Tierkreiszeichen er steht? Du bist unsicher, ob du lieber einen Gang zurückschalten oder sportlich richtig durchstarten solltest? Du möchtest wissen, wann du deinen nächsten Friseurtermin am besten buchen und wann es Zeit für eine kleine Auszeit ist?

Unsere erfahrenen Aurea-Berater:innen, wie Stephanie Blumrich verraten dir, wie du die Energien des nächtlichen Himmelskörpers optimal für dich nutzen und dein Wohlbefinden durch Mond-Rituale erhöhen kannst. Registriere dich jetzt kostenlos auf Aurea und nutze dein 30 € Startguthaben, um deine erste Beratung auszuprobieren.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.